microphone  johann hofmann facebook  johann hofmann xing  LinkedIn button  YouTube logo stacked white  johann hofmann twitter
Lexikon - Industrie 4.0

Lexikon - Industrie 4.0

EINFACH anders

I4.0-Komponente

gehört zu: Internet der Dinge

Eine Industrie 4.0-Komponente besteht aus einem Asset mit der zugehörigen Verwaltungsschale. Die grundsätzliche Idee der I4.0-Komponente besteht darin, jedes Industrie 4.0 taugliche Asset mit einer Verwaltungsschale zu umgeben, die jeweils geeignet ist, das Asset bezüglich der möglichen Anwendungsfälle hinreichend zu beschreiben.

Als Asset bezeichnet man alle Dinge die mit dem Internet verbunden werden können (IoT).
Die Verwaltungsschale ist die digitale Repräsentation eines physischen Assets und kann mehrere Teilmodelle beinhalten.

Folgende Formel beschreibt den Zusammenhang:
I4.0-Komponente = Verwaltungsschale + Asset 

Asset u Verwaltungsschale

Bildquelle: ©Johann Hofmann

Hier finden Sie weitere detaillierte Informationen zum Thema.

zum Feedbackformular

Ihr Feedback ist mir wichtig!

Helfen Sie mir dabei, mein Lexikon zu erweitern.
zum Feedbackformular